zirka 25 Künstler + Aktivistinnen haben sich für die Kulturtage Thalwil 2019 verwoben.
  sie möchten einen anarchistischen, unstrukturierten Gegenpunkt zur allgemeinen Ordnung setzen
  und mit rund 30 Installationen die gesellschaftlichen Strukturen über den Haufen werfen.


AnnerkanntBanana1 official1ktKR1    Gnuschpraedikat1 

die wilde Unordnung kommt von
Debora Gerber, Marisa Meroni, Eva Wischnitzky, Peter Hauser, Susanne Vonarburg, Jan von Rennenkampff und dem Kulturraum Thalwil
Am Projekt beteiligt sind ausserdem Annina Rodigari, Anna Pfister, Anne Felizitas Heberlein, Andi Peter, Bettina Ledergerber, Bice Aeberli,
Christine Faissler, Cora Folly, Judith Andrea, Marie-Claire Niquille, Marion Fleisch, Marius Vontobel, Nati Keinath, Nora Lechmann,
Peter Lüthy, Priska Praxmarer, Sibylle Aeberli, Priska Praxmerer und noch ein paar andere.
der Verein thalwilführtthalwil veranstaltet dazu öffentliche Gnusch-Rundgänge und geführte Runden mit Schulklassen. Reservation

ausserdem gibt es eine total übersichtliche Karte zum Gnusch

zurück

die einen Projekte und Installationen sind während den Kulturtagen 2019 vom 14. - 29. Juni zu sehen, andere brauchen ein paar Infos und die sind hier:

GNUSCH No. 009

ThalwilerTaigg.pdf

TAiggMErkblattWEb1TAiggMErkblattWeb2


hier gibt es Rezeptea:
(mit ThalwilerTaigg, auch Hermann-Teig genannt)

Nuss-Schoggikuchen
Apfelkuchen
Marmorkuchen
Roggenmischbrot
Tomaten-Schinkenbrot
Schokobananen-Muffins
Butterkuchen
Zimtschnecken
Weichsel-Schoggi-Marmorkuchen

die Rezepte sind von uns noch nicht getestet, wir freuen uns über
Rückmeldungen und neue Ausprobierereien von euch!

zurück